DolceVita Hotels folgen

​Fünf Tipps für den Kurzurlaub in Südtirol

Blog-Eintrag   •   Jul 27, 2017 11:33 CEST

Kleine Alltagsfluchten machen das Leben aufregend! Schon ein verlängertes Wochenende reicht aus um neue Kraft zu schöpfen und wieder durchzuatmen. Die mediterran-alpine Atmosphäre rund um Naturns und Meran ist perfekt für einen anregenden Kurztrip. Wir haben die besten Tipps für einen Kurzurlaub in Südtirol zusammengestellt – für ein traumhaftes Wochenende zwischen Wellness, Aktivsein und Genuss!

1. Nur Mut! Wanderung auf den Hausberg von Meran

Klar, das Wandern gehört zum Urlaub in Südtirol einfach dazu. Der Hausberg von Meran, die 2.295 m hohe Mutspitz, eignet sich perfekt für eine Tages-Gipfelwanderung. Der Wanderweg ist mittelschwer, Kondition und Schwindelfreiheit braucht es allerdings. Oben angekommen werden alle Mühen mit fantastischer Aussicht auf das Etschtal und die umliegenden Berge belohnt. Vom DolceVita Hotel Lindenhof aus fahren Sie nach Vellau (ca. 20 Minuten) und mit dem Korblift weiter auf die Leiter Alm. Von dort aus Richtung Hochganghaus, weiter bis zur Taufenscharte und dann über die Abzweigung bis zur Mutspitze und über den Vellauer Felsenweg wieder zurück. Planen Sie für den Auf- und Abstieg etwa fünf bis sechs Stunden ein.

2. Ausflug zum Partschinser Wasserfall

Alle, die es im Kurzurlaub in Südtirol lieber gemächlich angehen wollen, finden auch viele sehr einfache Wanderziele. Ganz besonders lohnt sich ein Ausflug zum Partschinser Wasserfall, der etwa eine Stunde Fußmarsch vom Partschinser Dorfkern entfernt liegt. Der knapp 100 Meter hohe Wasserfall ist einer der eindrucksvollsten Kaskaden der Alpen. Ein gesicherter Steg führt bis zum Sprungpunkt des Wasserfalls.

3. Regional genießen im Kurzurlaub in Südtirol

Spargel mit Bozner Soße im Mai, Marillenknödel im Juni, Wildgerichte und Pilze im August, Kastanienspezialitäten im Oktober… Urlaub in Südtirol ist Urlaub für alle Sinne! Die kulinarische Liaison zwischen alpiner und mediterraner Küche bringt auserlesene Köstlichkeiten hervor. Auch im DolceVita Hotel Lindenhof wird regional und saisonal gekocht. Die Dreiviertel-Gourmetpension samt exklusiven 5-Gang-á-la-carte-Abendmenü, zubereitet von Chefkoch Andreas Pircher und seinem Team, macht Feinschmecker glücklich.

4. Wellness & Spa im Urlaub in Südtirol

Einfach mal abtauchen! Im großzügigen Lindenhof Wellness- und Spa-Bereich fällt das Entspannen leicht. Die Lindenhof Saunawelt umfasst neben einer spektakulären Sky-Sauna hoch über den Dächern von Naturns auch eine Schloss-Sauna, eine Tiroler-Stuben-Sauna, eine Bio-Sauna und ein Soledampfbad. Anschließend lockt das große Freibad zum Sprung ins kühle Nass. An regnerischen Tagen laden das Marmor-Hallenbad und die Whirlpools zum Planschen ein. Sprudelnde Kuschelmomente verspricht das Sprudelbad für zwei im Vitarium.

5. Spaziergang durch das mittelalterliche Glurns

Nicht nur Berge, auch Sightseeing gehört zum Urlaub in Südtirol! Empfehlenswert ist ein Abstecher nach Glurns, der kleinsten – und wohl malerischsten – Stadt Südtirols. Neben einem wunderschönen mittelalterlichen Stadtkern können Besucher in Glurns die einzige vollkommen erhaltene, geschlossene Wehranlage der Alpen bestaunen. Mittelalterliche Herrschaftshäuser und Laubengänge verweisen auf ihre glanzvolle Vergangenheit als Handelsstadt. Von Ende März bis Ende Oktober findet einmal pro Woche eine Führung statt; empfehlenswert sind auch die speziellen Nachtstadtführungen. Auch für Whiskyliebhaber ist Glurns ein Highlight, denn dort befindet sich die erste und einzige Whisky-Destillerie Südtirols. Zweimal wöchentlich erfahren Besucher auf einer Führung durch die Whisky-Brennerei PUNI Wissenswertes rund um das „flüssige Gold“. Vom DolceVita Hotel Lindenhof aus erreichen Sie das Städtchen nach ca. 45 Fahrtminuten. Der Ausflug lohnt sich!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy