DolceVita Hotels folgen

Wellnessurlaub für Schwangere

Blog-Eintrag   •   Mär 10, 2014 08:03 CET

So bald Frauen von ihrer Schwangerschaft erfahren, beginnt für diese und auch für den Partner, oft ein völlig neuer Lebensabschnitt. Die 9 Monate vor der Geburt des Babys, sind eine kostbare Zeit und gerade richtig, um sich erholsame Augenblicke zu gönnen. Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, dass die werdenden Mütter Rücksicht auf sich selbst nehmen und sich mit ihrem Körper und seinen Bedürfnissen befassen. Die Überstunden im Büro und lange Autofahrten sollten ab nun der Vergangenheit angehören. Kleine Auszeiten sollten ab sofort an der Tagesordnung liegen, denn ist vollkommen normal, dass Schwangere in dieser Lebensphase, nicht mehr die gewohnte Leistung bringen. Ein kleines Mittagsschläfchen kann kleine Wunder bewirken, denn schließlich trägt die Frau ja nun auch Verantwortung für das Wohlbefinden des ungeborenen Kindes. Ohne Zweifel, die Freude über eine Schwangerschaft ist sehr groß, doch diese 9 Monate des Wartens, können oft ziemlich anstrengend sein und den angehenden Müttern viel Energie kosten. Hormonelle Schwankungen, müde Beine und Rückenschmerzen, machen den Alltag von Schwangeren zu einer Herausforderung. Wer bereits vor der Schwangerschaft gerne einen Wellnessurlaub in Südtirol verbracht hat, der sollte sich diese Auszeit vom Alltag gerade auch in dieser Phase gönnen, jedoch sollten einige Regeln beachtet werden:

  • Bewegung im Wasser ist gut für die Gelenke und ist natürlich auch für Schwangere bestens geeignet, es darf jedoch keine Vaginalinfektion oder die Neigung zu einer solchen vorliegen

  • werdende Mütter müssen heiße Thermalbäder vermeiden, denn die Gefahr, dass Bäder mit einer Wassertemperatur von mehr als 37 Grad vorzeitige Wehen auslösen könnten, ist zu groß

  • Saunaanfängerinnnen sollten in den Schwangerschaft nicht mit dem Saunieren beginnen und Damen die bereits in der Vergangenheit gerne in der Sauna relaxt haben, sollten vor den Saunagängen nun ihren Arzt konsultieren 

  • von Besuchen im Solarium wird abgeraten, denn aufgrund der Hautveränderung durch die Hormonumstellung, kann es durch das künstliche Sonnenbad zu einer unschönen Fleckenbildung kommen

Wellnessbehandlungen in der Schwangerschaft

Viele Frauen träumen in der Schwangerschaft von einem letzten Romantikurlaub mit ihrem Partner, einem romantischen Wochenende, bevor das Baby die Nacht zum Tag macht und den Alltag vollkommen auf den Kopf stellt! Zudem stellt das Kind erst mal die traute Zweisamkeit in den Schatten! Gerade aus diesen Gründen, sollten sich die angehenden Eltern, noch vor der Geburt ihres Kindes, etwas Zeit zu zweit nehmen und die noch verbleibende Zeit intensiv und bewusst genießen. Und wo sonst, wäre dies wohl besser möglich, als in den mehrfach ausgezeichneten Dolce Vita Hotels im sonnigen Vinschgau und im Meraner Land? Besondere “Babymoon” Pakete, die speziell für die Bedürfnisse von werdenden Mamis entwickelt wurden, und pflegende Kosmetikbehandlungen, sorgen für Wohlbefinden und Entspannung. Auch wird Frauen ab dem 5. Monat eine Shiatsu-Behandlung empfohlen, welche es den werdenden Müttern erlaubt, eine besondere Bindung zu ihrem Körper und dem Baby aufzubauen. Ideal also, um sich auf die Geburt des Kindes vorzubereiten. Um sich die gewünschten Termine für diese besonderen Wellnessbehandlungen zu sichern, wird empfohlen, diese vor Anreise zu buchen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.