DolceVita Hotels folgen

Neu! Vergünstigtes Sonnen-Skifahren am Schnalstaler Gletscher als Gast der DolceVita Hotels

News   •   Mär 27, 2017 12:05 CEST

Die DolceVita Hotels überraschen ihre Gäste jedes Jahr nicht nur mit qualitativen Erweiterungen, sondern oft auch mit neuen Kooperationen, welche den Urlaubern zahlreiche Vorteile bescheren. So auch dieses Jahr: Ab 2017 steht die Zusammenarbeit der DolceVita Hotels Südtirol mit den Schnalstaler Gletscherbahnen nicht nur für vergünstigtes Skifahren am Schnalstaler Gletscher, Wanderfreunde genießen ab 1. Juli 2017 auch eine Ermäßigung von 10 % auf die Berg- und Talfahrt in einem der schönsten Täler Südtirols. Noch bis spät in den Frühling, nämlich bis zum 7. Mai, lädt das Skigebiet Schnalstal zu sonnigem Skispaß an. Der Voucher für das ebenfalls um 10 % reduzierte Pistenvergnügen auf 3.212 Höhenmetern, ist an der Hotelrezeption der 5 exklusiven DolceVita Hotels erhältlich. Anschließend kann der Voucher an der Talstation gegen den vergünstigten Skipass eingetauscht werden. Bezahlt wird der Skipass erst am Tag der Abreise zusammen mit der Rechnung für den gesamten Hotelaufenthalt. Wer nicht über eine eigene Ausrüstung für einen Skitag in Südtirol verfügt, der hat die Möglichkeit - im Shop und Verleih an der Talstation - die neuesten Skimodelle, Skischuhe, aber auch winterfeste und atmungsaktive Bekleidung auszuleihen (gegen Gebühr). Auch Familien können sich freuen, denn für Kinder bis zu 10 Jahren ist der Skipass bereits für Euro 2,00 erhältlich. Dies jedoch nur, wenn die kleinen Skifahrer von einem Vollzahler begleitet werden. Am Vormittag warme Sonnenstrahlen beim Skifahren im Schnalstal genießen und am Nachmittag sich Ruhe und Erholung bei Wellness in Südtirol am Pool unter Palmen gönnen: Das ist Urlaub á la Dolce Vita!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="http://newsroom.dolcevitahotels.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.